Winter, Wunder, Weihnachtszeit: Die besten Stromspartipps

Die besten Stromspartipps

Schon ist es wieder so weit, die Weihnachtszeit steht vor der Tür! Lichterketten, Adventsbeleuchtung, Leuchtsterne – Zeit, das Zuhause wieder zum Erstrahlen zu bringen. Doch das kann deutlich auf den Geldbeutel drücken. Wechseljetzt.de zeigt dir, wie du am besten Strom sparen kannst.

1. Die Weihnachtsbeleuchtung

Bei der Weihnachtsbeleuchtung handelt  es sich meistens um das A und O der Dekoration. Aber aufgepasst! Dies kann sehr schnell sehr teuer werden, manche Lichterketten verbrauchen pro Tag mehr  als ein Kühlschrank.

Deshalb sollte beim Kauf einer Lichterkette immer auf den Energieverbrauch geachtet werden. LED-Lichterketten  empfehlen wir dir dabei besonders.

Generell gilt, die Weihnachtsbeleuchtung sollte immer dann erstrahlen, wenn sich auch jeder an ihr erfreuen kann.  Während der Tageszeit oder mitten in der Nacht kann sie ruhig aus dem Stecker gezogen werden.

Die besten Stromspartipps

2. In der Weihnachtsbäckerei

Butter, Mehl und Milch verrühren und zwischendurch einmal probieren – Plätzchen backen gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu. Mit dem richtigen Know-how kann aber auch hier gespart werden:

Vor dem Backen solltest du alle Bleche und Roste rausnehmen, die du eh nicht benutzen wirst. Ansonsten werden diese unnötigerweise aufgeheizt , was widerum  Energie verschwendet.

Am besten fängst du mit eher unempfindlichen Plätzchensorten an, wie Mürbeteigplätzchen, dann kannst du nämlich auf die Vorheizung des Backofens verzichten. Lass die Backofentür während dem Backen zu, denn bei jedem  Öffnen gehen bis zu 20% Wärme verloren!  Zudem kannst du zusätzlich durch die Umluftfunktion des Backofens Energie sparen. Letzter Backtipp: Beim letzten Plätzchenblech den Backofen nach der Hälfte der Backzeit ausschalten! Dabei sparst du Strom und verhinderst verkokelte Plätzchen.

Die besten Stromspartipps

3. Das Fest der Liebe

Zur Weihnachtszeit kommen alle zusammen und erfreuen sich am Zusammensein.  Wie wäre es dieses Mal, den Computer und den Fernseher auszulassen? Stattdessen: die Gesellschaftspiele aus dem Keller ausgraben und sich einen gemütlichen Abend machen. Oder zusammen basteln. Zwar sparst du nicht immens Strom daran, aber es ist ein kleiner Anfang. Außerdem hast du endlich Zeit dich ausgiebig zu unterhalten, ohne Stress.

Die besten Stromspartipps

4. Mach einen Weihnachtsausflug

Weihnachten ist meistens die Gelegenheit, der buckligen Verwandschaft und den Freunden einen Besuch zu abzustatten. Oder du tobst in den Schneemassen herum :)

Vor dem Verlassen des Hauses sollte aber dringendst überprüft werden, dass alle Stromfresser richtig ausgeschaltet sind. Das heißt, nicht auf Standby, sondern ganz aus. Bei längeren Ausflügen kann auch die Heizung runtergedreht werden: 15 Grad sind in dem Fall mehr als ausreichend.

Die besten Stromspartipps

5. Die richtigen Weihnachtsgeschenke

Das passende Weihnachtsgeschenk zu finden, kann manchmal ziemlich schwierig sein.  Mehr und mehr sind jedoch Geschenke aus dem Elektrofeld gefragt. Versuch Stromfresser zu vermeiden! Wenn du jemanden mit einem elektronischen Geschenk eine Freude bereiten willst, dann schau dir den ungefähren Energieverbrauch des Geschenks an.

Die besten Stromspartipps

6. Der richtige Augenblick für einen Weihnachtswechsel

Als letzter Tipp, um deinen Geldbeutel so gründlich zu entlasten, kannst du den Stromanbieter wechseln.  Du sparst zwar nicht unbedingt  Strom damit, aber  trotzdem kannst du somit eine Menge Geld sparen, was besonders zu Weihnachten zu Gute kommt. Ein Anbieterwechsel kann dir duchschnittlich bis zu 380€ an Ersparnissen bringen. Dabei helfen Vergleichsportale wie Wechseljetzt.de,  die die günstigsten Stromanbieter für dich vergleichen. In wenigen Minuten kannst du einen Wechsel durchführen, fertig!

Mit diesen Tipps kannst du gemütlich ein schönes Weihnachtsfest feiern, ohne dass etwas fehlt und gleichzeitig Strom sparen. Viel Spaß beim Umsetzen!

Hast du noch weitere gute Tipps? Dann hinterlasse uns einen Kommentar, wir freuen uns darüber!

 

 

Hi, ich bin Anna und gehöre zum Wechseljetzt.de Team! Ich verfolge die neuesten Trends auf dem Energiemarkt und bin in Sachen Strom und Gas für euch da. Ich freue mich schon auf eure Kommentare :)