Kita in Berlin – die übersichtlichste Liste

kita berlin kitadichte

(cc-by) flickr.com/mats_eriksson/

Solange die “Kleinen” noch wirklich klein sind, scheint alles klar zu sein. Das Kind ist bei Mama oder Papa und genießt die volle Aufmerksamkeit. Damit die Eltern arbeiten gehen könne, gehen viele Kinder schon mit einem Jahr in die Kita in Berlin. Um auch einen Platz zu ergattern, lohnt es sich, das eigene Kind eigentlich schon vor der Geburt anzumelden.

Wie wir schon in unserem Beitrag WOHNEN MIT KIND IN BERLIN beschrieben haben, ist es problemlos möglich, sein Kind in Berlin aufzuziehen. Damit Beruf und Kind nicht leiden, ist die Kitasuche ein entscheidender Faktor für junge Familien. Wir haben uns deshalb einmal umgesehen und dir eine Übersicht über die Kitas in Berlin gegeben. Als Basis dienen die Zahlen des Berliner Senats bzw. die Kita Berlin-Datenbank des Senats.

Artikel Übersicht

  • Kitas in den Berliner Bezirken – hier findest du die meisten
  • Finde die Alternativen für Kitas in Berlin
  • Kitas in Berlin – Übersicht mit Links

Pankow – Kita-Spitzenreiter in Berlin

Mit 377.638 Einwohnern ist Pankow der bevölkerungsreichste Berliner Bezirk und mit knapp 360 Kitas ist dort erwartungsgemäß auch die größte Kitadichte zu finden. Eine Kita kommt hier auf knapp 1.000 Einwohner.

In Mitte leben 342.117 Einwohner. Für die Betreuung der Kinder stehen dort 320 Kitas zur Verfügung. Damit hat Mitte eine nur geringfügig kleinere Abdeckung mit Kitas zu bieten.

Interessanterweise ist auch Friedrichshain-Kreuzberg mit seinen 275.601 Bewohnern und ca. 280 Kitas sehr gut versorgt. Die Dichte ist hier sogar noch höher als in Pankow. Traditionellerweise ist der Bezirk schon immer sehr kinderreich gewesen.

Obwohl zum Beispiel Charlottenburg-Wilmersdorf mit 324.931 Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Bezirken in Berlin gehört, sieht es mit gerade einmal 240 Kitas im Vergleich dazu eher mager aus. Ein noch schlechteres Verhältnis können nur noch Lichtenberg mit ca. 150 Kitas auf 266.307 Einwohner und Marzahn-Hellerdorf (253.748 Einwohner auf 120 Kitas) bieten. Ähnlich sieht es auch in Treptow-Köpenick aus, wo ca. 160 Kitas auf 245.203 Einwohner kommen.

Mit Mittelfeld liegen Neukölln (ca. 240 Kitas auf 319.658 Einwohner), Reinickendorf (160 Kitas auf 244.861 Einwohner), Spandau (ca. 160 Kitas auf 229.267 Einwohner), Steglitz Zehlendorf (200 Kitas auf 298.341 Einwohner) sowie Tempelhof-Schöneberg (ca. 240 Kitas auf 335.354 Einwohner).

Eine Bemerkung: Wir haben die Dichte nur anhand der vorhandenen Kitas und nicht der tatsächlichen Plätze ermittelt.

Alternativen zu einer Kita in Berlin

kitas in berlin

(cc-by) flickr.com/wwworks/

Auch wenn bundesweit Kitaplätze garantiert werden, bedeutet das nicht automatisch, dass auch Du einen Platz für Euer Kind findest. Neben der enorm frühen Anmeldung musst Du Glück haben, dass Dein Bezirk ausreichend Kapazitäten bietet. Eine Alternative wäre eine Tagesmutter. In Berlin kannst Du zuverlässige Tagesmütter zum Beispiel über die Jugendämter finden. Ebenso gibt es viele Unternehmen, die eigene Kitas betreiben. Frage am besten auch bei Deinem Arbeitgeber nach, welche Möglichkeiten es für die Kinderbetreuung es gibt.

Hier findest Du die Berliner Jugendämter.

Übersicht über die Kitas in Berlin

Berliner Bezirke Liste an Kitas
Berlin Pankow -> Zu den Kitas in Berlin Pankow
Berlin Mitte -> Zu den Kitas in Berlin Mitte
Berlin Friedrichshain-Kreuzberg -> Zu den Kitas in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf -> Zu den Kitas in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Berlin Lichtenberg -> Zu den Kitas in Berlin Lichtenberg
Berlin Marzahn-Hellersdorf -> Zu den Kitas in Berlin Marzahn-Hellersdorf
Berlin Treptow-Köpenpick -> Zu den Kitas in Berlin Treptow-Köpenick
Berlin Neukölln -> Zu den Kitas in Berlin Neukölln
Berlin Reinickendorf -> Zu den Kitas in Berlin Reinickendorf
Berlin Spandau -> Zu den Kitas in Berlin Spandau
Berlin Tempelhof-Schöneberg -> Zu den Kitas in Berlin Tempelhof-Schöneberg
Berlin Steglitz-Zehlendorf -> Zu den Kitas in Berlin Steglitz-Zehlendorf

Hinweis: Die Zahlen zu den Kitas stammen aus dem Jahr 2015.

 

Philipp ist Mitdreißiger, lebt und arbeitet als Online-Marketing-Berater und Texter in Berlin. Wenn er nicht mit Wörtern jongliert oder Kunden berät, geht er mit wachen Augen durch die Stadt und saugt aktuelle Wohntrends auf, um sie hier im zoomsquare-Blog in neue Beiträge zu verwandeln.